HV Wappen
Startseite

Haaren

Ortsgeschichte
Historische Bilder
Mühlrad

Heimatverein

Veranstaltungen
Heimatforum
Publikationen
Projekte
Pressespiegel
Vereinsgeschichte
Vorstand, Satzung
Mitgliedschaft
Kontakt

Unser Archiv

Sonstiges

Links
Impressum
Datenschutz
Haftungsausschluss
Heimatverein
 Bericht Nr. 402 
04.02.2020

Begegnungsabend mit Thema Stadtteilbibliothek

Bericht: Peter Tritthart, Fotos: Franz-Josef Heuser, Peter Tritthart

Seit der Heimatverein vor sieben Jahren die neuen Räumlichkeiten bei der Welschen Mühle bezogen hat, steht er in unmittelbarer Nachbarschaft zur Haarener Stadtteilbibliothek, die in den Räumen neben und über uns ihr Angebot bereit hält. Da wurde es doch Zeit, unseren Mitgliedern die Möglichkeit zu geben, ein wenig mehr über die Bibliothek zu erfahren. Und so wurde der erste Begegnungsabend in diesem Jahr unter dieses Thema gestellt, und wir konnten die Leiterin der Aachener Stadtteilbibliotheken und Nebenstellen, Frau Elke Ehlen, dazu gewinnen, an unserer Zusammenkunft teilzunehmen und uns ein wenig über Aufgaben und Abläufe zu erzählen.

HV

Frau Ehlen (2. v. r.) nennt uns einige Zahlen zum Bibliotheksbetrieb

HV

Zuhörerinnen und Zuhörer zeigten großes Interesse

Obwohl die Stadtteilbibliothek in Haaren nur an zwei Nachmittagen geöffnet hat (montags von 15-18 Uhr und freitags von 14-18 Uhr), findet sie regen Zuspruch und kann mit guten Zahlen aufwarten. So kommen im Schnitt ca. 80 Personen pro Termin vorbei, jedes der angebotenen Bücher und Medien wird durchschnittlich dreieinhalb Mal im Jahr ausgeliehen.

Das Angebot der Stadtteilbibliothek reicht von den zahlreichen Büchern, darunter vielen Kinderbüchern, aber auch Belletristik für Erwachsene, über Hörbücher und Spiele bis hin zu Medien, wozu auch die neuerdings so beliebte Toniebox und die diversen Tonies gehören. Außerdem gibt es Veranstaltungen speziell für Kinder wie die Vorlesestunde, das "Bilderbuchkino" (gemeinsames Vorlesen mit Projektion der Bilder) oder die Aktion "Buch und Kunst", eine Mal- und Leseaktion für Kinder.

HV

Frau Ehlen führt uns die neueste Errungenschaft vor: Bee-Bot, ein kleiner Roboter, mit dem Kinder erste Programmierschritte lernen und üben können.

Nach der Theorie die Praxis: Der Weg war nicht weit - wir mussten nur die Treppe nach oben gehen und schon konnten wir die Bibliothek besichtigen und die angebotenen Bücher in Augenschein nehmen. Tatsächlich nutzten einige von uns die Gelegenheit, sich, wenn noch nicht geschehen, anzumelden und einzelne Bücher auszuleihen, obwohl es doch außerhalb der normalen Öffnungszeiten geschah.

HV

In den Räumlichkeiten der Haarener Stadtteilbibliothek

HV

Im Vordergrund das große Angebot an Kinderbüchern

HV

Letztlich war wohl für jeden etwas dabei

Zum Schluss und wieder zurück im Heimatforum überreichte unser Archivar Peter Tritthart Frau Ehlen einige ausgewählte Exemplare unserer eigenen Schriftenreihe für den Ausleihbestand der Stadtteilbibliothek. Und unser Vorsitzender Dr. Siegfried Graf bedankte sich bei ihr für den sehr kurzweiligen und informativen Beitrag.

HV

Peter Tritthart übergibt einige Heimathefte

HV

Dr. Siegfried Graf bedankt sich mit einem Blumenstrauß








Buch
Das neue Buch ist da!

Die Bücher können ab sofort im Heimatforum (Mo 10-12 Uhr) oder bei der Sparkasse in Haaren käuflich erworben werden.

Nächste Termine:
Keine aktuellen Termine
    © 2020 Heimatverein Haaren / Verlautenheide 1984 e.V.